Zitate zum Nachdenken

 „Ohne Ziel ist jeder Weg falsch.“ (Konfuzius)

 

„Dumm ist der, der Dummes tut.“ (Forrest Gump)

 

„Alles was du besitzt, besitzt irgendwann dich.“ (Fight Club)

 

„Die Gesamtheit ist mehr, als die Summe seiner Teile.“ (Aristoteles)

 

„Nichts Unvollendetes kann für etwas Maßstab sein.“ (Platon)

 

„Wenn du gut in etwas bist, mach es nie umsonst!“ (Der Joker)

 

„Denken und Empfinden sind von Natur aus verschieden.“ (Aristoteles)

 

„Es hört doch jeder nur, was er versteht.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

 

„Unser Leben ist das, wozu unser Denken es macht.“ (Marcus Aurelius)

 

„Am dunkelsten ist die Nacht vor der Dämmerung“ (The Dark Knight)

 

„Vergebung ist der Schlüssel zum Handeln und zur Freiheit.“ (Hannah Arendt)

 

„Mit dem Wissen wächst der Zweifel.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

 

„Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.“ (Rumi)

 

„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“ (Joachim Ringelnatz)

 

„Vergiss niemals: Aus großer Macht, folgt große Verantwortung!“ (Spiderman)

 

„An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser.“ (Charlie Chaplin)

 

„Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?“ (Vincent van Gogh)

 

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ (Aristoteles)

 

„Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos.“ (Albert Einstein)

 

„Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man kriegt.“ (Forrest Gump)

 

„Wahre Worte sind nicht immer schön. Schöne Worte sind nicht immer wahr.“ (Laozi)

Zitate zum Nachdenken

„Du siehst die Welt nicht so, wie sie ist. Du siehst die Welt so, wie Du bist.“ (Mooji)

 

„In Wirklichkeit erkennen wir nichts, denn die Wahrheit liegt in der Tiefe.“ (Demokrit)

 

„Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.“ (Isaac Newton)

 

„Es hat keinen Sinn, mit dem Unvermeidlichen zu diskutieren.“ (James Russell Lowell)

 

„Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht.“ (Jean Baptiste Moliere)

 

„Das Einzige, was wir zu fürchten haben, ist die Furcht selbst.“ (Franklin Delano Roosevelt)

 

„Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.“ (Heinrich Heine)

 

„Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“ (Star Wars: Episode I)

 

„Es ist nicht fair, andere zu fragen, was Sie selbst nicht tun möchten.“ (Eleanor Roosevelt)

 

„Im Hafen ist ein Schiff sicher, allerdings wurden Schiffe nicht dafür gebaut!“ (Grace Hopper)

 

„Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.“ (Anton Bruckner)

 

„Viele Leute glauben zu denken, dabei ordnen sie lediglich ihre Vorurteile neu.“ (Williams James)

 

„Verstehen kann man das Leben rückwärts; leben muss man es aber vorwärts.“ (Søren Kierkegaard)

 

„Das Leben ist eine Komödie für den Denkenden und eine Tragödie für die, welche fühlen.“ (Hippokrates)

 

„Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.“ (Arthur Schopenhauer)

Zitate zum Nachdenken

„Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zu dem Problem.“ (Fluch der Karibik)

 

„Nur die Weisen sind im Besitz von Ideen. Die meisten Menschen sind von Ideen besessen.“ (Samuel Coleridge)

 

„Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.“ (George Bernard Shaw)

 

„Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)

 

„Ich hatte mein ganzes Leben viele Probleme und Sorgen. Die meisten von ihnen sind aber niemals eingetreten.“ (Mark Twain)

 

„Ein Teil nach dem anderen, ein Tag nach dem anderen können wir jedes Ziel erreichen, das wir uns gesetzt haben.“ (Karen Casey)

 

„Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.“ (Sokrates)

 

„Obgleich wir von verschiedenen Orten kommen und verschiedene Sprachen sprechen, unsere Herzen schlagen gemeinsam.“ (Harry Potter)

 

„Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen.“ (Fight Club)

 

„Wir müssen aus den Fehlern anderer lernen; denn wir leben nicht lange genug, um alle Fehler selber zu machen.“ (Eleanor Roosevelt)

 

„Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher damit ich mehr davon habe.“ (Marlene Dietrich)

 

„Ziele geben uns eine Bestimmung, was uns wiederum motiviert, aus uns in allen Aspekten unseres Lebens das Beste zu machen.“ (Hannah Bronfman)

Zitate zum Nachdenken

Von quark

Schreibe einen Kommentar